Alle Artikel, Produktinformation

Guidecraft Guide: PowerClix

Geometrie entdecken und bauen - PowerClix

Bei PowerClix handelt es sich um ein magnetisches MINT-Konstruktionsspielzeug, mit dem Kinder im Vorschulalter spielerisch an Konzepte der Geometrie im Raum, der Drahtmodelle und der Architektur herangeführt werden. Möglich macht dies das simple „click’n’connect“-System. Welche tollen Bauten damit geschaffen werden können und warum Kinder davon profitieren, erfährst du in diesem Post.

Ecken und Kanten - Die Bausteine

PowerClix sind in verschiedenen Varianten und Sets verfügbar, folgen jedoch alle dem gleichen Grundprinzip. Gebaut wird mit bunten, magnetischen Kunststoffteilen, die in verschiedenen geometrischen Formen daherkommen. Es gibt Vierecke (z.B. Quadrat, Rechteck, Parallelogramm), Dreiecke (gleichseitig oder abgerundet), sowie regelmäßige Sechsecke, Kreisteile und X-Formen. Dadurch können Kinder die Formen auf spielerische Art und Weise entdecken, beim Bauen auf ihre Eigenschaften achten und herausfinden, wie sie damit komplexe Bauwerke erschaffen können.

Das Spielen mit den PowerClix macht Kinder früh mit Konzepten der Geometrie vertraut, da sie spielerisch Flächen und Körper erkunden. Dadurch werden die kognitiven Fähigkeiten im MINT-Bereich gefördert. Durch das Greifen und Bauen üben Kinder außerdem ihre motorischen Fähigkeiten und das Erstellen eigener Entwürfe fördert das Raumbewusstsein, die Fantasie und die Vorstellungskraft. Jedes Set enthält außerdem einen Kreativitätsleitfaden mit Designvorschlägen zum Nachbauen, Anpassen oder Verändern.

In der Galerie rechts kannst du dir anschauen, was mit den PowerClix alles möglich ist.

Kräftige Magneten – Das „Click’n’connect“-System

PowerClix werden mit dem simplen, aber cleveren Click’n’Connect-System (auf Deutsch etwa: Klick-und-Verbind-System) zusammengebaut. Die Magneten sind stark genug, dass die Bauten stabil bleiben. Dennoch bietet das System große Flexibilität, denn die Teile können, auch wenn sie miteinander verbunden sind, noch bewegt und zurechtgedrückt werden. Dadurch hat man beim Bauen wesentlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung und kann intuitiver handeln.

Rahmen oder Rennauto – Die Sets

Klicke einfach auf das Bild, um direkt zur Shopseite des jeweiligen Produkts zu gelangen.

Alle PowerClix Produkte können problemlos miteinander kombiniert werden.

Solides Set für kleinere Kinder – PowerClix Solids (ab 3 Jahren)

Mit den Solids können Kinder ab 3 Jahren die Welt der Geometrie in 2D und 3D erkunden und, wie bei MINT-Spielzeugen üblich, beim Bauen gleichzeitig etwas lernen. Die geometrischen Teile liegen hier in Form bunter Kunststoffplättchen vor, sodass sie auch für jüngere Baumeister einfach zu greifen und zu halten sind. Auch die Auswahl der Formen ist reduziert, das Set und seine Varianten beinhalten Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Dreieck, Sechseck und Kreisteil.

Verfügbar in vier Varianten mit 24, 44, 70 oder 94 Teilen.

Alles im Rahmen – PowerClix Frames (ab 4 Jahren)

Im Gegensatz zu den Solids fehlt diesem Spielzeug das Innenleben, es sind nur noch die Frames (auf Deutsch: Rahmen) übriggeblieben. Das macht das Spielzeug allerdings nicht schlechter, ganz im Gegenteil. Zu den aus Solids bekannten Teilen gesellen sich hier noch die X-Form sowie eine kurze Gerade, mit denen die Baumöglichkeiten noch erweitert werden.

Durch das abstraktere Design wird die Fantasie noch stärker angeregt, denn im Gegensatz zu einem soliden Bauwerk wird mit den Frames ein Drahtmodell angefertigt. Das hat Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten des Kindes, da beim Bau mehr Konzentration und Sorgfalt benötigt wird, und stellt daher ein gutes frühes Training für das Gehirn dar. Für jüngere Kinder kann genau das jedoch überfordernd wirken, daher werden die Frames für Kinder ab 4 Jahren empfohlen.

Verfügbar in vier Varianten mit 26, 48, 74 oder 100 Teilen.

Zurück zur Natur – PowerClix Organics (ab 5 Jahren)

In der Natur gibt es keine perfekten Kreise, Quadrate oder Dreiecke. Dieses Grundprinzip vermitteln die Organics, die im wahrsten Sinne des Wortes „Schwung“ in die PowerClix-Formen bringen. Auf klare Ecken und Kanten verzichten die Organics, alle Teile sind geschwungen, mal leicht, mal stark. Die Geometrie der Teile ist nicht so einfach zu begreifen wie bei den Solids und den Frames, daher ist dieses Set erst für Kinder über 5 Jahren empfehlenswert.

Durch neue x- und y-förmige Teile sind allerdings viel komplexere und „organischere“ Bauten möglich. Für Frames- und Solid-Experten stellt dieses Set den logischen nächsten Schritt dar, für jüngere Kinder und Anfänger kann die Herausforderung allerdings etwas zu groß sein. Die Effekte auf die Entwicklung der motorischen und vor allem der kognitiven Fähigkeiten im Bereich des räumlichen Dingens profitieren aber deutlich von den organischen Drahtmodellen.

Verfügbar in vier Varianten mit 26, 48, 74 oder 100 Teilen.

Baustelle statt Geometrie – PowerClix Construction Vehicles (ab 5 Jahren)

Viele Kinder mögen Bagger, Laster und ähnliche Baustellenfahrzeuge. Mit dem Construcion Vehicles Set können diese Kinder nicht nur eine Vielzahl von Fahrzeugen erstellen, sondern auch gleichzeitig ihre motorischen und kognitiven Fähigkeiten mit Spaß aktivieren. Das Set enthält neben den üblichen PowerClix-Bausteinen, in diesem Set den PowerClix Frames ähnlich, auch spezifische Fahrzeugteile wie Räder, Fahrerkabine, Dach, Windschutzscheibe und mehr.

Vollgas – PowerClix Racers Design

Kinder, die voll auf Rennautos stehen, kommen hier auf ihre Kosten. Das Set ist dem Construction Vehicle Set sehr ähnlich, lediglich die Farbgebung der Teile ist anders und der Fokus liegt auf Rennautos statt Baustellenfahrzeugen. Deshalb sind spezifische Fahrzeugteile wie Spoiler, Kotflügel oder Motor natürlich auch Räder enthalten, die mit Stickern in Chrom-Optik noch verziert werden können. Natürlich kann auch jedes andere beliebige Auto gebaut werden, sodass Motorenfreunde ab 5 Jahren ihren Spaß an diesem Spielzeug haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.