Allgemein

Guidecraft Guide: Grippies

MINT-Magneten für kleine Baumeister

Guidecraft führt unter der Marke Grippies eine ganze Reihe an magnetischen MINT-Konstruktionsspielzeugen. Hier findest du eine Übersicht aller Varianten und ihrer Eigenschaften. Alle Grippies-Spielzeuge sind untereinander kompatibel und bieten zahlreichen Möglichkeiten zum unterhaltsamen Spielen und Bauen. Die einzelnen Varianten sind jeweils in zwei Größen erhältlich und freigegeben für Kinder ab 18 Monaten bzw. 2 Jahren.

Um direkt zur Shopseite eines Produkts zu gelangen, klicke einfach auf das jeweilige Bild.

MINT

Weißt du, was MINT bedeutet?

Das Original - Grippies Builders

Grippies Builders ist das erste MINT-Konstruktionsspielzeug für Kleinkinder ab 18 Monaten. Es handelt sich dabei um Baustangen aus Kunststoff, die durch ihre magnetischen Köpfe sicher und stabil miteinander verbunden werden können. Die Bauteile wurden extra so entwickelt, dass Kleinkindern der Umgang damit sehr leichtfällt. Sie sind groß genug, dass kleine Hände sie einfach greifen und halten können und regen durch ihre hellen, bunten Farben zum Spielen an. Die Textur der Bauteile fördert die sensorischen Fähigkeiten, während der Prozess des Bauens und Entdeckens motorische und kognitive Fähigkeiten fördert.

Die kurvige Variante - Grippies Curves

Curves sind den Builders sehr ähnlich, allerdings sind sie nicht gerade, sondern – wie der Name schon sagt – kurvig. Sie verfügen ebenfalls über die spezielle Grippies-Textur, die den Tastsinn des Kindes anregt.

Die Rasselbande - Grippies Shakers

Auch die Grippies Shakers weichen wenig vom Originalkonzept ab. Es handelt sich dabei um gerade, mit Kunststoff umwundene Stabmagneten, die mit kleinen Kunststoffperlen gefüllt sind. Dadurch hört das Kind bei deren Verwendung ein befriedigendes Rasseln, was die Motivation und den Spaß am Bauen noch verstärkt. Neben der Grippies-typischen Förderung der Motorik und des Tastgefühls helfen die Shakers so auch bei der Entwicklung des Gehörs.

Licht und Farben - Grippies Windows

Die Windows sind bunte Dreiecke mit den charakteristischen Grippies-Magnetköpfen. Der innere Bereich ist durchsichtig und lässt Kinder während des Bauens die Welt in verschiedenen Farben entdecken. Dadurch werden beim Bauen auch kleine Minispiele zum Erkennen oder zuordnen von Farben ermöglicht, welche die kognitiven und visuellen Fähigkeiten des Kindes fördern. Die Teile sind leicht zu greifen und zu stapeln und erleichtern damit die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten.

Stapel und Figuren - Grippies Stackers

Die Grippies Stackers umfassen x-förmige, magnetische Baublöcke und Zylinder in zwei Größen, die sich hervorragend zum Stapeln eignen. Durch die Verbindung der X-Formen und der Zylinder können auch kleine, menschenähnliche Figuren gebaut werden. Darüber hinaus sorgen mathematische Symbole für eine erste, spielerische Annäherung an die Mathematik.

Die Verbindungsstücke - Grippies Links

Ebenfalls leicht zu stapeln sind die Grippies Links. Durch ihre plattformartige Form lassen sie sich auch gut schwenken und eröffnen so neue Konstruktionsmöglichkeiten. Kinder entdecken Prinzipien des Magnetismus auf spielerische Art und Weise und durch die entstehenden, abstrakten Bauwerke wird die Verbindung zwischen dem Kind und seiner Umwelt verstärkt.

Bauspaß in Wellenform – Grippies Waves

Vervollständigt wird die Grippies-Reihe von den Waves, diese sind jedoch momentan leider nicht bei uns verfügbar. Wenn du dich für die mit buntem Wasser gefüllten Magnetbausteine interessierst, kannst du einfach auf das Bild klicken, um dich auf der Shopseite in die Warteliste einzutragen. Wir benachrichtigen dich, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.